Ford Nugget

Die Basis

Der Ford Nugget ist ein von Westfalia ausgebauter Campingbus. Die Basis ist vom Kleintransporter Ford Transit. Seit 1986 wird der Nugget produziert und in Zusammenarbeit mit dem Fahrzeugbauer Westfalia vertrieben. Die Besonderheit ist das 2-Raum-System des Nuggets, durch das der Wohnbereich und die Küche im Heck voneinander getrennt sind. damit ist der Nugget nur ca. 5 Meter lange. Unseren Nuggi hatten wir in der Variante des festen Hochdach (HD).

Hersteller: Ford Baureihe: Westfalia Nugget
Modelljahr: 2004-2012 gefahren: 2012 – 2019

Technische Daten
Leistung 103 kW (140 PS) Kraftstoffart Diesel Schadstoffklasse Euro5 Umweltplakette 4 (Grün) Erstzulassung 02/2012 Zulässiges Gesamtgewicht 3.025 kg Anzahl Schlafplätze 4 Länge 5.006 mm Breite 1.974 mm Höhe 2.850 mm

alle Quellen gemäß Herstellerangaben

Die Ausstattung

Der Ford Nugget ist mit 2 Betten ausgestattet, eins ausziehbar im Hoch- bzw. Aufstelldach und die zweite Schlafmöglichkeit die umgeklappte Sitzbank im unteren Bereich. Unter der aufklappbaren Sitzbank befindet sich ein Fach mit großzügigem Stauraum. Der ausklappbare Tisch läßt sich mit Verlängerung auf die Breite der Sitzbank nutzen. Beide Sitze im Fahrerhaus sind drehbar, sodass im Wohnbereich 4 Leute bequem essen können. Gurte gibt es für insgesamt 5 Personen.

Die Küche ist mit einem kleinen Spülbecken mit Wasserhahn, einer 40-l-Kompressorkühlbox, einem 2-Flammen-Kochfeld und einigen Verstaumöglichkeiten in Schränken ausgestattet. In allen Nuggets war schon immer eine Dieselstandheizung von Eberspächer eingebaut. Es gibt eine 230-V-Außenanschluss-Lademöglichkeit und je einen Frisch- und Abwassertank.

Markise, Fahrradträger und weitere Ausstattungsextras sind für den Ford Nuggets zusätzlich lieferbar.

Die Erfahrungen

Wir fuhren unseren Nuggi von Februar 2012 bis Mai 2019. 80.000 km mit viel Höhen und wenig tiefen.

Das Fazit

gut

Translate »